Die Vollstrecker

Die Vollstrecker (bei Amazon)

Die Vollstrecker (bei Amazon)

2127: Der rätselhafte Rücktritt des Ministers Tschou Fang-Wu vor zwei Jahren hatte die Beziehungen zwischen der Union und den Republiken nach dem Bürgerkrieg erkalten lassen. Auf INTERPLANAR XII soll nun die erste große Friedenskonferenz stattfinden. Mark Brandis, der von der Expedition zum Uranus zurückgekehrt an weiteren Tests des Prototyps “Hermes” gearbeitet hatte, ist für die Sicherheit der Delegationen auf der Station verantwortlich. Doch ein Anschlag bringt die Großmächte an den Rand eines neuen Weltkriegs und seinen alten Freund Robert Monnier an den Rand des Hochverrats …

Den Trailer jetzt anhören!

“Das wirklich Beeindruckende an allen „Mark Brandis“-Folgen ist, dass neben jeder Menge Action und erstklassiger Unterhaltung auch die zwischenmenschlichen Beziehungen eine große Rolle spielen. In „Die Vollstrecker“ werden wir nicht nur Zeuge von terroristischen Anschlägen, die den Weltfrieden im Jahr 2127 bedrohen, sondern auch von Mark Brandis’ innerem Kampf. Er kann nicht glauben, dass sein Freund Pilot Robert Monnier ein Terrorist sein soll. Oder doch? Die inneren Monologe von Brandis verstärken seine Zerissenheit nur noch mehr. Diesen inneren Konflikt haben die Macher dieses Hörspiels wieder wunderbar herausgearbeitet. Auch der Verlauf der Handlung und die stetigen Wandlungen und verschiedenen Blickwinkel sind wieder erstklassig gelungen und spannend bis zum Schluss. Hinzu kommt ein phänomenaler Soundtrack. Die viele Geräusche und die wunderbare Musik machen auch dieses neueste Weltraumabenteuer zu einem wahren Highlight. Man fühlt sich als Hörer mitten im Geschehen und wird bestens unterhalten.

Bei den Sprechern gibt es nicht viel Neues. Die üblichen Verdächtigen mit dem großartigen Michael Lott in der Hauptrolle, Gert Hinze, Martin Wehrmann und wie sie alle heißen, ist wieder ein starkes Team zu hören. Eine kleine Rolle, nämlich als nerviger Reporter Walter Hildebrand ist auch Oliver Rohrbeck zu hören. Alexander Torgau, der Bösewicht dieser Folge, hat mit Torsten Sense ebenfalls eine tolle Besetzung gefunden, ebenfalls wie Schlüsselfigur Monnier, gesprochen von Holger Umbreit.

Bleibt nur zu sagen: Auch diese Folge ist ein kleines Meisterwerk, inhaltlich wie technisch. Hörspielgenuss vom Feinsten mit Anspruch und komplexen Themen. Unbedingt reinhören!”

(Anke Bokelberg für hoerzentrale.de)
–> weitere Kritiken

Comments are closed.