Forum

Termine  

Seite 1 / 3
  RSS

(@michael)
Lieutenant-Commander
Beigetreten: vor 3 Jahren
Beiträge: 78
15/09/2016 11:05 am  

An dieser Stelle kann ich gerne alle Termine posten, an denen ich irgendwo signiere. Würde mich freuen, den einen oder anderen aus dem Forum hier persönlich zu treffen.

 

– 13. - 16. Oktober Präsentation des Albums ist auf der ComicAction in Essen (Teil der Spielemesse) am Stand von Panini. Ich bin alle vier Tage vor Ort (Sonntag nur am Vormittag).

– 28.Oktober Signieraktion im Comicladen Grober Unfug, Zossener Straße 33, Berlin-Kreuzberg von 16 - 18 Uhr.


Zitieren
(@juergenmainz)
Lieutenant-Commander
Beigetreten: vor 3 Jahren
Beiträge: 67
15/09/2016 2:11 pm  

Schon eine Terminidee für den Rhein-Main-Raum? Z. B. Darmstädter Space Days (15./16.10.2016, http://www.spacedays.de/) oder SciFi Days 2017 ( http://www.scifi-days.eu)?


AntwortenZitieren
(@michael)
Lieutenant-Commander
Beigetreten: vor 3 Jahren
Beiträge: 78
15/09/2016 11:29 pm  

Wenn ich das richtig sehe, kollidieren die Space Days schon mit der ComicAction. Aber generell hängt das ja doch immer vom Verlag ab, wo und wie er sich da engagiert.

Vielen Dank für den Tipp – ich werde das auf jeden Fall weiterleiten.


AntwortenZitieren
(@juergenmainz)
Lieutenant-Commander
Beigetreten: vor 3 Jahren
Beiträge: 67
27/09/2016 10:18 am  

So, Montag, den 17.10.2016, ist also Big Bang für Dich. Drücke Dir die Daumen und hoffe, dass Du nicht zu nervös bist. Berichte mal von der ComicAction. Für eine Fortsetzung ist eine vierstellige Verkaufszahl nötig? Gibt es Deinen Comic hauptsächlich in Comicläden oder auch im Bahnhofsbuchhandel?


AntwortenZitieren
(@michael)
Lieutenant-Commander
Beigetreten: vor 3 Jahren
Beiträge: 78
27/09/2016 11:32 am  

Danke für's Daumendrücken.

Band 2 ist in der Planung und bereits für Herbst 2017 angekündigt. Von den Verkaufszahlen der beiden Alben hängt es ab, obs weiter geht. Und ja, wir sollten schon so 1.000 bis 2.000 Stück von jedem verkaufen, damit sich das halbwegs lohnt.

Das Album gibts in Comicläden, Buchandlungen und natürlich über Amazon u.ä.

Ich bin schon sehr gespannt, wie's ankommt.


AntwortenZitieren
 BvW
(@grand-inquisitor)
Mitglied Admin
Beigetreten: vor 5 Jahren
Beiträge: 62
27/09/2016 1:37 pm  

Wir trommeln gerne mit.


AntwortenZitieren
(@juergenmainz)
Lieutenant-Commander
Beigetreten: vor 3 Jahren
Beiträge: 67
12/10/2016 2:04 pm  

Morgen geht es los. Nervös oder abgebrüht? Ich fahre zwar am 17. für fünf Tage weg, aber am 22. gehe ich mir den Comic in Mainz kaufen.

Toi, toi, toi, viel Erfolg.


AntwortenZitieren
 BvW
(@grand-inquisitor)
Mitglied Admin
Beigetreten: vor 5 Jahren
Beiträge: 62
16/10/2016 1:18 pm  

Wie war's in Essen?


AntwortenZitieren
(@michael)
Lieutenant-Commander
Beigetreten: vor 3 Jahren
Beiträge: 78
17/10/2016 4:55 pm  

@juergenmainz: Oh, jetzt erst gesehen – vielen Dank für's Daumendrücken.

Hat scheinbar geholfen, denn es lief sehr gut. Der Verlag hatte 60 Exemplare des Albums mitgebracht, die am Sonntag Vormittag dann restlos ausverkauft waren. Bei den Käufern waren eine Menge MB-Fans, die eher zufällig das Album am Stand von Panini gesehen haben (und oft nicht wussten, das es Hörspiele oder gar eine Neuauflage der Bücher gibt) und dann natürlich sofort mit Originalzeichnung auf dem Vorblatt gekauft haben.

Wenn ich bis dahin Mark Brandis nicht auswendig zeichnen konnte: Spätestens nach der ComicAction kann ich es. Aber auch ein paar Ruth O'Haras waren dabei, ein Iwan Stroganow und sogar ein Präsident Hirschmann.


AntwortenZitieren
(@juergenmainz)
Lieutenant-Commander
Beigetreten: vor 3 Jahren
Beiträge: 67
22/10/2016 11:27 pm  

Stark. Klingt richtig gut. Mal sehen, ob es jetzt eine Wechselwirkung mit der Neuauflage und den Hörspielen gibt.

Werde den Comic am Montag kaufen. Habe es heute in Mainz nicht gefunden, aber die Aussage erhalten, dass es in Wiesbaden vorrätig gibt. Hoffentlich bekomme ich da auch MBRK#10.


AntwortenZitieren
(@michael)
Lieutenant-Commander
Beigetreten: vor 3 Jahren
Beiträge: 78
24/10/2016 7:00 pm  

Und? Hat's geklappt?


AntwortenZitieren
(@juergenmainz)
Lieutenant-Commander
Beigetreten: vor 3 Jahren
Beiträge: 67
25/10/2016 9:39 am  

Ja, beides gestern in Wiesbaden bekommen. Da der Comic zu einem Geburtstagsgeschenk für meinen Jüngsten (heute 11) wurde, werde ich mir diesen nochmal kaufen. Wie lässt sich der Verkauf an?

Erster Eindruck: Sieht nicht schlecht aus. Fußt nicht nur auf den Büchern, sondern stellt auch einen Bezug zu den Hörspielen her, auch auf die MBRK-Reihe, von daher müsste nicht auch BvW irgendwo in den Credits auftauchen? Schön sind die "Extra"-Seiten am Ende mit der Entwicklung (MB Studie mit und ohne Schnäuzer!). Auf die Bücher-Neuauflage wird hingewiesen, aber nicht auf die Hörspiele. Kann/Darf da der eine mit dem anderen nicht?

Achtung, könnte sein, dass ich mich jetzt unbeliebt mache: Harris stelle ich mir britischer und Smith deutlich hagerer vor (klar, Geschmackssache). Die Antriebssektion der Delta VII scheint für ihre Leistungsfähigkeit zu klein bzw. das Cockpit (mit Fenster) zu groß und zu lang für den Rest des Schiffs. Und der Titel "Bordbuch Delta VII" wirkt schon etwas verloren. So ein großes Cover und dann kleine Zeichengröße ohne Fettdruck bei einer zierlichen Schrifttype. Vielleicht für den nächsten Band (Oktober 2017!) nochmal überdenken.


AntwortenZitieren
(@michael)
Lieutenant-Commander
Beigetreten: vor 3 Jahren
Beiträge: 78
25/10/2016 11:20 am  

Kritik ist immer willkommen.

Was das Aussehen von Harris und Smith angeht: Ja, Geschmäcker und Vorstellungen sind verschieden. Ich hoffe, Du kannst mit meiner Idee leben. 🙂

Das Schiff ist insgesamt etwas über 60 Meter lang, der Antriebsteil (also alles, was hinter dem Dingi ist) belegt ein gutes Drittel davon – und es gibt sechs Antriebsaggregate (die vier kleineren Zusatz-"Düsen" vorne nicht mitgezählt), die für die Geschwindigkeit sorgen. Das Geheminis liegt eben in den vier Antriebspylonen hinten. Keines der anderen Schiffe im MB-Comicuniversum hat sowas. Soweit zumindest meine Gedanken dazu.

 

Der Verkauf läuft ja erst seit einer Woche, ich weiß nicht, wann ich dazu die ersten Zahlen vom Verlag erhalte. Aber im Amazon-Ranking für den Bereich Comics & Mangas siehts schon mal nicht schlecht aus (und bisher hatten wir noch keine große Presse).


AntwortenZitieren
(@michael)
Lieutenant-Commander
Beigetreten: vor 3 Jahren
Beiträge: 78
26/10/2016 3:00 pm  

Noch einmal zur Erinnerung:

Diesen Freitag, 28.Oktober Signierstunde im Comicladen Grober Unfug, Zossener Straße 33, Berlin-Kreuzberg von 16 - 18 Uhr.

 

Und auch der nächste Termin steht bereits fest:

Am 13. November auf der Berliner Comicmesse im Ellington Hotel, dort am Stand von Salleck Publications. Genaue Uhrzeit weiß ich noch nicht, wird erst auf der Messe selbst bekannt gegeben.


AntwortenZitieren
(@michael)
Lieutenant-Commander
Beigetreten: vor 3 Jahren
Beiträge: 78
29/10/2016 11:06 am  

Übrigens ein etwas anderes Bild bei der gestrigen Signierstunde: Viele Fans der Hörspiele, die die Bücher nicht so gut fanden. Scheinbar können sie mit der Sprache und auch mit der Darstellung von Technik, aber auch von Frauenrollen (Stichwort: Ruth O'Hara als "Damsel in distress") nicht soviel anfangen.


AntwortenZitieren
Seite 1 / 3
Share:

Comments are closed.